Effiziente Produktkommunikation in Marketing und Vertrieb:

Je besser ein Produkt dargestellt ist, desto besser verkauft es sich. Wie man seine Produktdaten unkompliziert sammelt, wie man dementsprechend unverzüglich Papier-Kataloge herstellen kann und seinen Online-Shop immer auf dem neusten Stand hält – das zeigt die prodexa GmbH (früher jCatalog) in ihrer aktuellen Roadshow.

2010 bekommen Interessenten in Deutschland, Holland, Österreich und der Schweiz die Chance, sich direkt vor Ort über die Möglichkeiten von Product Information Management (PIM), Cross Media Publishing und Katalog- Management zu informieren.

Die prodexa GmbH unterstützt Unternehmen bei der zentralen Verwaltung von Produktdaten, bei der Katalog- und Werbemittelherstellung und beim Online-Verkauf. Die Roadshow “prodexa SPOT 2010” zeigt Interessenten in lockerer Stimmung die Möglichkeiten gut strukturierter Produkt- und Dienstleistungsinformationen.

Die Veranstaltung findet in 12 verschiedenen Städten statt. Experten und Kunden-Referenten stellen an konkreten Beispielen dar, auf welcher Art und Weise sie mit der prodexa PIM-Software täglich arbeiten. Eingeladen sind Entscheidungsträger und Projektverantwortliche aus Produktmanagement und Katalogmanagement, Marketing und Sales. Die Teilnahme ist kostenlos.

“prodexa SPOT 2010” beginnt am 9.3.2010 in Berlin. Die weiteren Termine: 10.3. Dresden, 25.3. Dortmund, 15.4. Hamburg, 5.5. Stuttgart, 6.5. Linz, 20.5. Frankfurt, 21.9. München, 22.9. Dornbirn, 23.9. Zürich, 14.10. Amsterdam und 3.11. Dortmund.

Die prodexa GmbH ist erfolgreicher Anbieter von Lösungen für Product Information Management und Katalogverwaltung. prodexa verbindet dabei die ganze Datenkette vom Einkauf und den katalogbasierten Procurementprozessen bis zur Synchronisation, Verwaltung und Verteilung von Produktdaten über alle Kanäle innerhalb und außerhalb des Unternehmens inklusive Cross Media Publishing.

News und Blog