ZWILLING J.A. Henckels AG

prodexa Cloud bei ZWILLING

prodexa Cloud bei ZWILLING J.A. Henckels AG

Schon seit über 280 Jahren spielen Tradition, Innovation, Qualität, Design, Vielfalt und Vertrauen eine besonders wichtige Rolle bei ZWILLING. Das Unternehmen ist einer der größten Arbeitgeber in Solingen und mit einem globalen Umsatz im Geschäftsbereich Küche von 645 Mio. € in 2019 ein Weltmarktführer.

Weitere Informationen: www.zwilling.com

Neue Online-Strategie für ZWILLING

Die ZWILLING J.A. Henckels AG startet eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit denkwerk im Bereich Digitalisierung: Die Digitalagentur relaunchte den Onlineshop unter zwilling-shop.com. Zuerst haben zwilling.com sowie miyabi-knives.com den ersten Schritt gemacht. Diese Brandwebsites flankieren den Shop und ermöglichen den Nutzern ein einzigartiges Einkaufserlebnis. Eine neue E-Commerce-Strategie mit allen Marken unter einem Dach aufzubauen und die Systeme weltweit einheitlich zu machen ist das Ziel dieses komplexen Projekts.

Anfang des Projekts

Marken wie ZWILLING, Staub, Miyabi, Demeyere, BSF und viele weitere sind ein Teil der ZWILLING-Gruppe, die weltweit für hochwertige Küchen- und Beautyprodukte steht. Am Anfang des Projekts war deswegen zuerst eine intensive Strategie- und Analyse-Phase angesagt. Der Geschäftsführer von denkwerk, Marco Zingler, erklärt: „Die weltweite Struktur von ZWILLING im Netz war komplex: Einzelne Länder oder Marken haben mit verschiedenen Content-Management- und Shop-Systemen gearbeitet, es gab wenig gestalterische Einheit und keine gemeinsame E-Commerce-Strategie. Mit dem neuen Ansatz wirken alle digitalen Kanäle gezielt zusammen und führen den Kunden von der Marke zum Onlinekauf – und das auf der ganzen Welt.“

prodexa cloud PIM gehört zur neuen IT-Infrastruktur

Denkwerk ist zuständig für die strategische Beratung. Folglich ist das Unternehmen auch für die Informationsarchitektur, das Design sowie die technische Umsetzung der Websites und des Shops in Responsive Design verantwortlich. Adobe CQ5, Oxid eSales sowie prodexa Cloud PIM (früher jCatalog) sind ein Bestandteil der neuen technischen Infrastruktur. Das Produktinformations-Management-System wird in der Zukunft weltweit eine gemeinsame Basis für alle Produktdaten zur Verfügung stellen. Der Onlineshop, der die Marken verbindet, startet zuerst in Deutschland. Gleich kommen auch USA, UK und Japan. Der Shop und die einzelnen Brandseiten werden als Nächstes durch denkwerk und ZWILLING in bis zu 15 weitere Länder gelauncht.

Grundstein für die globale Digitalstrategie

„Mit dem Launch im deutschen Markt haben wir den Grundstein gelegt, um die weltweite Digitalstrategie der ZWILLING Gruppe schnell und effizient ausrollen zu können“, berichtet Daniela Zbick, Head of Online Marketing bei ZWILLING J.A. Henckels AG. Der neue Onlineshop von ZWILLING ist unter www.zwilling.com aufrufbar, die Markensite unter www.miyabi-knives.com.