Renner GmbH

prodexa Cloud bei Renner

prodexa Cloud bei Renner GmbH

Die Renner GmbH designt und produziert magnetisch gekuppelte Kreiselpumpen, Tauchkreiselpumpen und Filtergeräte. Die Produkte werden aus Einzelteilen optimiert, zusammengestellt und kundenfreundlich gefertigt. Die Renner GmbH hat inzwischen 50 Angestellte am Fertigungsstandort Maulbronn.

Weitere Informationen: www.renner-pumpen.de

Preis für modernes PIM ​

Im Rahmen der Abendveranstaltung der PROZEUS Kongress-Messe in Köln verlieh das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie zum ersten Mal den PROZEUS Unternehmerpreis. Das staatlich geförderte Projekt PROZEUS gewährt kleinen und mittelständischen Unternehmen Beratung und Unterstützung bei der Einführung von eBusiness-Lösungen. Mit der Preisvergabe an die Firma Renner unterstützte PROZEUS den Vorbildcharakter des Unternehmens, eBusiness zur Anpassung von Geschäftsprozessen durch die kollektive Nutzung von Informationen ohne Medienbrüche einzusetzen.

prodexa Cloud PIM bei der Firma Renner GmbH​

Die Firma Renner, Hersteller für Pumpen- und Filtersysteme mit knapp 50 Angestellten, entschied sich 2006 für die PIM-Lösung von prodexa Cloud (früher jCatalog), um unternehmensweite Abläufe produktiver zu organisieren und Marketing und Sales zu stärken. Unterstützt wurde Sie dabei durch die Initiative PROZEUS. Bis 2006 pflegte die Firma Renner ihre Produktinformationen in vielen IT-Systemen. Diese waren miteinander verbunden, dennoch konnten die Daten nicht automatisch ausgewechselt werden. Die Kundenanfragen mussten jeweils manuell und fallbezogen bearbeitet werden. Für jede einzelne Anfrage war dadurch ein teurer interner Zeitaufwand unvermeidlich, auch bei der Erstellung wichtiger Produktdateninformationen für Datenblätter und Ersatzteillisten. Diese Sachlage war für die Firma Renner war dafür entscheidend, eine PIM-Lösung einzuführen.

Vorsprung durch PIM

Weltweite Märkte, immer größer Wettbewerb und spezifische Kundenwünsche verlangen auch von mittelständischen Unternehmen zeitnahe Handlungsweisen und Flexibilität in der Produktkommunikation. Um alle wichtigen Situationen in Betracht ziehen zu können, müssen alle Produktdaten immer an einem zentralen Ort abrufbar sein und zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Kompetente PIM-Lösungen sind daher in der Unternehmensstrategie des Mittelstandes von großer Bedeutung. Sie ermöglichen eine einheitliche Informationsquelle für alle Unternehmensbereiche, einen minimalen Pflegeaufwand von Produktdaten und die passende Grundlage für viele Cross Media-Aktivitäten, wie z.B. Datenblätter, technische Dokumentationen, Ersatzteillisten, elektronische und papierbasierte Kataloge.

Geringerer Aufwand - reibungslose Kundenkommunikation

Mit PIM von prodexa (damals jCatalog) geht die Renner GmbH gut gerüstet in die Zukunft: die Daten werden jetzt an einer zentralen Stelle gepflegt, Ersatzteillisten und Datenblätter für ca. 22.000 Artikel und Produktvarianten können aus PIM per Click mehrsprachig hergestellt werden. Mit dem Layout-Programm von prodexa Cloud (vormals jCatalog) ist das Unternehmen in der Lage eigenständig zeitnah und flexibel Layouts für jeden Bedarf zu entwickeln. “Wir sind heute sehr zufrieden mit der Entscheidung und mit der PIM Lösung von prodexa (damals jCatalog)”, erklärt Geschäftsführerin Karin Renner. “Für Anfang 2009 ist geplant, zusätzlich noch den Online Catalog von prodexa Cloud (früher jCatalog) einzusetzen und für unsere Kunden in einem Passwort geschützten Bereich unsere Produktinformationen im Internet zur Verfügung zu stellen”.